Fritz-Dächert-Siedlung


Neuordnung "Fritz-Dächert-Siedlung"
Darmstadt-Eberstadt

Auftraggeber: Bauverein AG, Darmstadt
Planung: 2001-2002

Fritz-Dächert-Siedlung


Neuordnung "Fritz-Dächert-Siedlung"
Darmstadt-Eberstadt

Auftraggeber: Bauverein AG, Darmstadt
Planung: 2001-2002

Planungsgebiet: ca. 3,5 ha

Leistungen: Alternative städtebauliche Entwicklungskonzepte, Städtebaulicher Entwurf M1:1000 / M1:500, Bauplanung M1:200 (LP 1-3)

Der Neuordnungsbereich „Fritz-Dächert-Siedlung“ in Darmstadt Eberstadt mit einer Bebauung aus den 40iger bzw. 50iger Jahren gliedert sich in mehrere Teilbereiche. Die Gesamtanlage umfaßt einen Nord- und einen Südbereich, die durch einen kleinen begrünten Platzraum voneinander getrennt sind. Es ist vorgesehen, beide Teilbereiche zeitlich getrennt zu entwickeln und diese wiederum jeweils in mehreren Bauabschnitten auszuführen. Das Planungsgebiet mit dem Baugrundstück befindet sich im Ortsteil Eberstadt-Süd und es besteht kein rechtsgültiger Bebauungsplan. Das Planungsgebiet liegt in einem reinen Wohngebiet und wird im Westen vom Brunnenweg und im Osten vom Fritz-Dächert-Weg begrenzt. Die umliegende Bebauung weist unterschiedliche Bauweisen auf. Das mit dem Auftraggeber und der Stadt Darmstadt abgestimmte Neuordnungskonzept sieht den Abbruch und den Wiederaufbau der Zeilenbauten in der bestehenden Anordnung vor.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung OK Ablehnen