Wettbewerb FZR


Realisierungswettbewerb Familienzentrum
Jügesheim
3. Preis

Auslober: Stadt Rodgau
Planung: 2012

Wettbewerb FZR


Realisierungswettbewerb Familienzentrum
Jügesheim
3. Preis

Auslober: Stadt Rodgau
Planung: 2012

Gegenstand des Wettbewerbs: Neubau eines Familienzentrums mit Kinderkrippe, Mehrzwecksaal, Kursräumen und Beratungsstellen.

Konzept: Aus der Baukörperanordnung ergibt sich eine übersichtliche und einfache Erschließungsform mit Zugang im Kopfbau über ein Foyer, das eine Trennung von Krippe und Familienzentrum ermöglicht. Während das Familienzentrum zweigeschossig angeordnet ist, bildet die Krippe einen östlich vorgelagerten 1-geschossigen Flachbau, in dem entlang einer inneren, jedoch natürlich belichteten "Spielstrasse" die Gruppenräume mit Nebenräumen angeordnet sind.

Den großflächig verglasten Gruppenräumen sind überdachte Holzdecks vorgelagert, die durch ihre seitlichen Trennwände zu den benachbarten Räumen und Decks hinsichtlich Nutzung und Einblick Privatsphäre schaffen. Sie dienen als Übergangszone zur gemeinsam genutzten Außenspielfläche und erzeugen eine optische Vergrößerung des Innenraumes.