ÖPP-Verfahren Beethovenschule


ÖPP-Verfahren Beethovenschule
Stadt Offenbach
2. Rang

Auslober: Stadt Offenbach
Planung: 2009-2010

ÖPP-Verfahren Beethovenschule


ÖPP-Verfahren Beethovenschule
Stadt Offenbach
2. Rang

Auslober: Stadt Offenbach
Planung: 2009-2010

Neubau einer Grundschule einschließlich Sporthalle und Mensa.

In Zusammenarbeit und Auftrag mit/von SKE-Facility-Management GmbH Mannheim

Die Gesamtanlage gliedert sich in drei unterschiedliche Baukörper entsprechend deren Funktion und Bedeutung. Trotz kompakter Bauform entstehen abgestufte Baumassen mit differenzierter Höhenentwicklung. Diese umfassen ein 3-geschossiges Schul- und Hauptgebäude, eine Sporthalle mit Cafeteria, und eine Eingangs- und Pausenhalle als „offener“ Zwischenbau.

Durch die Straßen begleitende Anordnung der Baukörper entsteht ein geschützter Innenbereich, der sich zum südlich anschließenden Grünraum öffnet und gleichzeitig Abstand zur bestehenden Wohnbebauung einhält bzw. gewährleistet. Dieser Innenbereich gliedert sich in Schulhof (Bewegungsfläche), Bolzplatz, Sitzbereiche (Freiklassen) und Randbereiche (Ruhezonen).