Wettbewerb RKB


Realisierungswettbewerb Rathaus und Kita
Biebergemünd
Anerkennung

Auslober: Gemeinde Biebergemünd
Planung: 2012

Wettbewerb RKB


Realisierungswettbewerb Rathaus und Kita
Biebergemünd
Anerkennung

Auslober: Gemeinde Biebergemünd
Planung: 2012

Städtebauliches Konzept: "Gemeinschaft der Solitäre" Zwischen den beiden Ortsteilen Wirtheim und Kassel soll im Bereich des Bürgerhauses ein neues gemeinsames Ortszentrum geshaffen werden. Es wird vorgeschlagen, die relativ offenen, zwischen den Ortsrändern gelegenen Baufelder mit einer aufgelockerten Bebauung in landschaftlich/ dörflicher Prägung maßvoll zu verdichten und räumlich zu fassen, sodaß eine erkennbare Mitte entsteht. Dabei wird in zeitgemäßer Interpretation mit einfachen Baukörpern auf tradierte Bauformen und Typologien zurückgegriffen, um unterschiedliche vorhandene Bausubstanz mit einzubeziehen.

Darüber hinaus kann hierdurch der offene Landschaftsraum trotz räumlicher Gliederung Teil des neuen Zentrums bleiben. Das Ensemble versteht sich als "Gemeinschaft der Solitäre". Gleichwohl bilden neues Rathaus, Bürgerhaus und Kita einen neuen Rathausplatz, jedoch unter Vermeidung allzu rigider "städtischer" Raumkanten. Mit einbezogen wird das zu einer offenen Halle zurückgebaute ehemalige Rathaus.