Westerbachsportanlage II


Neubau einer Zuschauertribüne
Eschborn-Niederhöchstadt

Auftraggeber: Stadt Eschborn
Planung/Bau: 2009-2011

Ausgewählt für den Tag der Architektur 2012

Westerbachsportanlage II


Neubau einer Zuschauertribüne
Eschborn-Niederhöchstadt

Auftraggeber: Stadt Eschborn
Planung/Bau: 2009-2011

Ausgewählt für den Tag der Architektur 2012

Errichtung einer Zuschauertribüne für eine Wettkampfbahn und ein Fussball-Rasenspielfeld.

Maßnahme im Rahmen des Konjunkturpaket-II

In Kooperation mit S. Lukowski + Partner Landschaftsarchitekten BDLA

Lobende Erwähnung und Veröffentlichung in den Stahlbaunachrichten 2013

Im Zuge der Freiflächenplanung für den Außensportbereich erhält die Wettkampfbahn mit den Rasenspielfeld eine Zuschauertribüne mit Sitzstufen für ca. 300-400 Besucher. Der Sitzstufenbereich erhält eine teilweise Überdachung in Form einer Stahlkonstruktion mit transluzenter Dachfläche. Die Länge des überdachten Bereiches beträgt ca. 45 m und überdacht ca. 320 Sitzplätze. Die Tribünenstufen aus Sichtbeton-Fertigteilen (H/T = 40/80 cm) erhalten einen Holzbelag als Sitzfläche. Die Überdachung besteht aus Stahlrundrohren in einer diagonalen Anordnung mit einer Deckung aus transluzenten (halbtransparenten) Fieberglaselementen.